Fedor Michel

18 Jahre, 75.5 KG

Fedor Michel wurde für den Boxsport geboren. Durch seinen Vater Eduard, der gleichzeitig sein Trainer ist, kam er schon als Kleinkind erstmals mit dem Boxen in Kontakt. Seinen ersten Kampf machte Fedor mit zehn Jahren. Schon früh boxte er als Amateur bei wichtigen Turnieren und auf sehr hohem Niveau. In der Altersklasse U15 wurde Fedor Deutscher Meister und gewann Bronze bei den Europameisterschaften. Später feierte er auch in der U19 einen nationalen Meistertitel, ehe er sich mit gerade mal 17 Jahren dazu entschloss ins Profiboxen zu wechseln.

Im Supermittelgewicht absolvierte der „Soldier“ bislang zwei Profikämpfe. Sein Debüt gab er am 15. Juni in Hamburg, wo er Ruslan Rodzivich einstimmig nach Punkten bezwang. Im September legte Michel mit einem T.K.o.-Sieg über Krisztian Kovacs nach und unterstrich damit sein großes Potenzial. Als nächstes Ziel peilt Fedor eine Juniorenweltmeisterschaft an.

Privat verbringt der 18-Jährige viel Zeit mit seiner Familie (Fedor ist das jüngste von insgesamt sechs Geschwistern und bereits achtfacher Onkel), trifft sich mit Freunden und spielt in seiner Freizeit gerne Basketball.



Sie haben Interesse, Fedor Michel auf seinem Karriereweg zu unterstützen? Dann kontaktieren Sie uns hier.